Vorlesen – mehr als nur Zuhören

Geschrieben von:Pakimo auf . Veröffentlicht in Allgemein, Sprachförderung

Vorlesen fördert die Entwicklung von Kindern

Wenn wir unseren Kindern viel und mit Freude vorlesen, wirkt sich das nachweislich positiv auf das spätere Lesen- und Schreibenlernen aus. Regelmäßiges, gemeinsames Lesen verhilft Kindern zu einer verbesserten Sprech- und Sprachfähigkeit und unterstützt somit die Sprachentwicklung. 

Durch Bilderbücher bekommen Kinder einen kindgerechten, ganz besonderen Zugang zur Sprache und zum Sprechen. Das Vorlesen stärkt das Kind in seinen Fähigkeiten. Natürlich wirkt sich Vorlesen unter anderem auch positiv auf Grammatik und Konzentrationsfähigkeit des Kindes aus. Eine aktuelle Studie belegt, dass regelmäßiges Vorlesen sogar eine erfolgreichere Schullaufbahn begünstigt und Kinder, denen konstant vorgelesen wurde, konnten später ihre Freizeit kreativer selbstgestalten.
Natürlich wird durch Vorlesen auch der spielerische Dialog zwischen Ihnen und Ihrem Kind angeregt. Ganz selbstverständlich erweitert sich fast nebenbei der Wortschatz Ihres Kindes. Es lernt neue Begriffe und deren Bedeutung kennen, wodurch es Zusammenhänge von Sprache zunehmend besser verstehen kann.

  • Spielen mit Pakimo und seinen Freunden ...
  • Einfache Spielideen für Babys
  • Ist mein Baby zu dick?...finden Sie es heraus
  • Lispeln bei Kindern - Was tun?
Spielen mit Pakimo und seinen Freunden ...1 Einfache Spielideen für Babys2 Ist mein Baby zu dick?3 Lispeln bei Kindern - Was tun?4

Wie Sie Vorlesen sollten erfahren Sie – neben vielen weiteren wertvollen Tipps – in unserem kostenlosen eBook „Fusselfüße und Eselhase“.

Vorlesen ist Zusammensein

Nicht zuletzt erleben Kind und Eltern beim Vorlesen bewusst die Nähe, die Wärme, die Zeit miteinander. Das stärkt Bindung und das Vertrauen zueinander. Lesen Sie Bücher nicht nur vor, sondern sprechen Sie auch darüber. Erzählen Sie gemeinsam über die gelesene Geschichte. Hören Sie Ihrem Kind aufmerksam und interessiert zu und stellen Sie Ihm doch auch die ein oder andere Frage zu der Geschichte. Alles ganz ungezwungen und dafür mit jeder Menge Spaß!

Hörspiel vs. Buch?

Ein Hörspiel gibt Ihrem Kind nicht das Gefühl von Geborgenheit und Zuneigung, die Kinder beim gemeinsamen Vorlesen erleben.  Sicher ist ein Hörspiel eine tolle Sache, bei der auch die Fantasie des Kindes angeregt wird. Aber ein Bilderbuch, das von Mutti bzw. Vati vorgelesen wird, kann ein Hörbuch nicht ersetzen.

Lese-Lust durch Vorlesen

Lassen Sie Ihr Kind ein Buch aussuchen und los gehts! Es ist dabei nicht wichtig sich Wort für Wort an die Geschichte zu halten – im Gegenteil! Das Erzählen einer Geschichte fesselt Kinder meist noch viel mehr, als wenn Wort für Wort, ohne sprachliche Gestaltung gelesen wird. Alle Menschen, auch die Kleinsten, lieben nunmal Geschichten!
Wem viel vorgelesen wurde, der wird später meist auch ein begeisterter Leser oder eine begeisterte Leserin. Eine wichtige Grundlage, nicht nur für die Schule, sondern auch für die Freizeit.

Unser Buchtipp

Sie leben tief im Dschungel von Afrika. Man erzählt sich nur Märchen über sie. Keiner kann  sich vorstellen, dass es sie wirklich gibt. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die zauberhafte Welt der Ohrenblümchen. Ohrenblümchen? Sind das Blumen die Ohren haben? …vielleicht.

direkt zum Buch

Noch viele weitere Informationen zum Vorlesen, sowie einige Kurzgeschichten zum Vorlesen  finden Sie in unserem eBook.

Ähnliche Artikel

Tags:, , ,

Trackback von Ihrer Website.

Kommentare (3)

Kommentar verfassen

Jetzt Kostenlos herunterladen!
und sofort loslegen