Kindergeburtstagsspiele

Geschrieben von:Pakimo auf . Veröffentlicht in Kindergarten, Kinderspiele, Sprachförderung

4  tolle Spiele für den Kindergeburtstag

Kindergeburtstagsspiele gibt es viele, und doch fällt es das eine oder andere Mal schwer, genau das passende Spiel für eine Kindergruppe zu finden. Neben der Mottofeier stehen auch einfache Spiele, ohne viel Aufwand, bei Kindern hoch im Kurs. Hauptsache: Spaß! Viele Eltern freuen sich dann besonders, wenn sie das Rad nicht noch einmal neu erfinden müssen…

Kindergeburtstagsspiele für Vorschulkinder

1. Elefanten-Kohldampf

Elefantenopa Theodor hat Hunger. Und was essen Elefanten für ihr Leben gern? Erdnüsse natürlich!

Das brauchen Sie: 4 Eimer, einen Hocker, jede Menge Erdnüsse (natürlich können Sie auch Kieselsteine o.ä. benutzen), ein Bild von Elefantenopa Theodor oder einem selbstgemalten Elefanten (hier ausdrucken)

Vorbereitung:  Das Bild von Theodor wird auf einem Stuhl platziert, rechts und links vom Stuhl werden zwei leere Eimer aufgestellt. Zwei weitere Eimer werden in etwas Abstand aufgestellt und mit der jeweils gleichen Menge an Erdnüssen (oder Kieselsteinen,…) gefüllt.

  • Die Kinder in 2 gleichgroße Gruppen aufteilen.
  • Beide Gruppen stellen sich  jeweils zwischen den vollen und leeren Eimer.
  • Auf das Kommando „Auf die Erdnuss! Fertig! Los!“ wird am Anfang der Kinderreihe eine Erdnuss nach der anderen aus dem Eimer genommen und nun von Kind zu Kind weiter gereicht und am anderen Ende der Schlange in den leeren Eimer neben dem Bild von Theodor geworfen.
  • Die Mannschaft, die zuerst alle Erdnüsse im anderen Eimer hat, hat gewonnen.

 

2. Balancierkönig

Bei diesem Kindergeburtstagsspiel geht es um eine gute Körperwahrnehmung. Sie können es sowohl drinnen, als auch draußen spielen.

Das brauchen Sie: einige kleine Preise, Tücher, Stöcke, Eimer, Kissen, …

Vorbereitung:  Suchen Sie sich ein möglichst großes Zimmer oder im Garten eine genügend große Fläche. Legen Sie nun in die Mitte der Fläche den kleinen Preis und bauen Sie aus den Materialien eine Art kreisförmiges Labyrinth um den Preis. Wichtig dabei ist, dass Sie Gänge bzw. Hindernisse möglichst schmal bauen.

  • Die Kinder stellen sich im Kreis um das Labyrinth auf.
  • Das Kind, welches als erstes den Preis erlangt ohne dabei mit den Füßen die Wände zu berühren.
  • Spielen Sie mehrere Runden und verändern Sie gegebenenfalls auch Hindernisse.

 

3. Sternenreise

Dieses Spiel gleicht dem altbekannten Spiel „Reise nach Jerusalem“. Solange die Musik spielt sind alle Kinder Raumschiffe die durch das Weltall schweben. Hört die Musik auf zu spielen, muss jedes Kind zum nächsten Planeten eilen. Im Laufe des Spiels verschwinden aber immer mehr Planeten.

Das brauchen Sie: größere Rasenfläche oder asphaltierte Fläche, mehrere Hula-Hoop-Ringe, CD-Player, Musik-CD

Vorbereitung: Die Planeten werden an verschiedenen Stellen durch die Ringe markiert. Haben Sie keine Ringe zur Verfügung können Sie die Planeten natürlich auch anders darstellen. Stellen Sie den CD-Player bereit.

  • Die Kinder sollen sich gleichmäßig auf die Planeten verteilen
  • Die Musik beginnt zu spielen.
  • Stoppt die Musik müssen alle Kinder auf einen Planeten eilen.
  • In der nächsten Runde verschwindet ein Planet
  • Das Raumschiff, welches keinen Planeten gefunden hat, muss leider ausscheiden
  • Das letzte Raumschiff gewinnt.

Spielvariante:   Alle Raumschiffe müssen sich beim Stoppen der Musik auf den Planeten verteilen. Nach jeder Runde verschwindet ein Planet, jedoch scheidet kein Spieler aus. Die Kinder müssen sich auf den Planeten verteilen. Zum Schluss landen alle Raumschiffe auf einem Planeten.

 

4. Der Apfel-Fischer

Apfel fischen spielte man schon im Mittelalter. Das alter des Spiels scheint ein kleiner Spaßgarant zu sein. Gerade an warmen Sommertagen können Sie mit diesem Kindergeburtstagsspiel eine angenehme Abkühlung verschaffen.

Das brauchen Sie:  große Schüssel mit Wasser, kleine Äpfel

Vorbereitung:  Füllen Sie die Schüssel mit Wasser und legen sie die kleinen Äpfel hinein. Stellen Sie die Schüssel auf einen Stuhl, sodass die Kinder gut „fischen“ können.

  • Jedes Kind muss sich nacheinander über die Schüssel beugen und versuchen, mit dem Mund einen Apfel zu erwischen. (die Hände bleiben auf dem Rücken)
  • Es wird jeweils die Zeit gemessen und es gewinnt das Kind, das es am schnellsten geschafft hat.

 

5. Unser Tipp:  Der Kugelartist

Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene! Der Kugelartist bietet 3 tolle Kindergeburtstagsspiele für den Kindergeburtstag. Hier gibts mehr Informationen zum Kugelartist.

Hier können Sie sich den Artikel „Kindergeburtstagsspiele“ als PDF herunterladen: Kindergeburtstagsspiele

Mehr Spiele und Spielideen finden Sie auch auf Pakimo.

 

Ähnliche Artikel

Tags:, , ,

Trackback von Ihrer Website.

Kommentar verfassen

Jetzt Kostenlos herunterladen!
und sofort loslegen