Kinder alleine zu Hause

Geschrieben von:Pakimo auf . Veröffentlicht in Allgemein, Erziehung

Kinder alleine zu HauseAb wann können Kinder alleine zu Hause bleiben? „Kevin allein Zuhaus“ – der Weihnachtsklassiker wird für viele Eltern oft dann Realität, wenn sie sich die Frage stellen, wie lang man ein Kind allein lassen kann. Keiner, selbst der Gesetzgeber, kann diese Frage konkret beantworten. Für Kinder und Eltern ist das „Allein-Sein“ oder „Allein-Lassen“ ein wichtiger Lernprozess. Welche Dinge Sie beachten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

In diesem Artikel erhalten Sie die wichtigsten Tipps und 2 Checklisten am Ende. 

 

Trauen Sie sich und Ihrem Kind etwas zu

Das klingt logisch. Doch im Kopf vieler Eltern spielen sich, allein bei dem Gedanken das Kind allein zu lassen, die schlimmsten Fantasien ab.

Wichtig ist, dass Sie Ihrem Kind etwas zutrauen. Eigentlich ist es nur entscheidend, dass Sie das „Allein-Sein“ Stück für Stück einführen. Die unten aufgelisteten Tipps werden Ihnen helfen, Sicherheit für Ihr Kind herzustellen und Ihr Gewissen zu beruhigen.

Richtwerte und Individualität des Kindes – passt das?

Der Entwicklungsstand des Kindes, sein Charakter, sein Verantwortungsbewusstsein aber auch seine Fähigkeit, Gefahrensituationen abzuwägen, spielen eine enorm große Rolle. Natürlich gibt es hier riesige Unterschiede.

Entscheidend ist auch die Frage, wie weit Sie von Ihrem Kind entfernt sind. Ein Gang zum Bäcker nebenan oder der Gang zum Briefkasten unterscheiden sich natürlich vom Besuch eines Fußballspiels der Lieblingsmannschaft im Stadion!

Es gibt keine Gesetze, die konkret vorschreiben, wie lang man Kinder alleine zu Hause lassen darf. Der Gesetzgeber sieht jedoch folgende Werte als Richtgrößen:

  • In einem Gerichturteil wurde von den Richtern ein 10 bis 15 minütiges Überwachungsintervall bei 4 Jährigen als angebracht eingestuft.
  • Bei 6 jährigen Kindern seien es laut den Richtern schon circa 30 Minuten.
  • Ein Erstklässler darf sogar bis zu zwei Stunden (laut Gesetzgeber) allein spielen.

Wie empfinden Sie diese Empfehlungen? Ihre Meinungen und Erfahrungen interessieren uns!

Hier erfahren Sie mehr zur Aufsichtspflicht.

Buchtipps

Freunde und Nachbarn können auch helfen

Ihr Kind sollte wissen, wo es  Hilfe findet und wie es Sie erreichen kann. Wenn es möglich ist, können auch Nachbarn oder nahe Freunde informiert werden, die Ihr Kind natürlich gut kennen sollte.

Die Tür darf Fremden nicht geöffnet werden und das Telefon sollte auch nur dann abgenommen werden, wenn die Nummer bekannt ist. Für kleinere Kinder empfiehlt es sich Telefonanrufe gar nicht anzunehmen.

Fernsehen sollte nicht unbedingt als einzige Beschäftigung zur Verfügung stehen. Wenn Sie nicht da sind, haben Sie keinen Einfluss was Ihr Kind anschaut. Falls Fernsehen geschaut wird, sollten Sie (falls möglich) von Sendersperren Gebrauch machen.

Geschwister allein lassen?

Ob es einfacher ist, Geschwister alleine zu lassen, darüber streiten sich die Geister. Beachten Sie den Altersunterschied. Gerade wenn dieser nicht sehr groß ist, sollten Sie ganz besonders aufpassen.  Des Weiteren sollten Sie abwägen, ob die zwei Kinder alleine zu Hause lassen, denn die kommen vielleicht schnell auf „dumme Gedanken“?

Checkliste 1 „Wie lange kann man Kinder alleine zu Hause lassen?“

 1.) Vorsichtsmaßnahmen

Checkliste 2 „Wie lange können Kinder alleine zu Hause bleiben?“

2.) Regeln für das Alleinbleiben

So können Ihre Kinder alleine zu Hause bleiben:

So trainieren Sie:

  1. Beginnen Sie die Regeln zu üben. Nun können Sie Ihr Kind als erstes allein in einem Zimmer lassen und beobachten nur nebenbei. Als erstes machen Sie dies nur in kurzen Zeitetappen, zum Beispiel 5 Minuten. Im Laufe der Zeit steigern Sie diese Etappen Stück für Stück.
  2. Im nächsten Schritt können Sie beispielsweise den Müll zur Tonne schaffen und trainieren den Ablauf. Jetzt können Sie mehr und mehr beginnen Ihr Kind „allein“ zu lassen. Oft zeigt sich, dass sich so ganz von selbst Erfolge einstellen. Auch durch kleine Rückschläge, wie die zerbrochene Vase, sollten Sie sich nicht entmutigen lassen. Wo gehobelt wird, da fallen schließlich Späne.
  3. Ab wann Ihr Kind allein zu Hause bleiben kann entscheiden Sie also selbst nach bestem Wissen und Gewissen.

 

2 wichtige Hinweise zum Schluss:

Unterschätzen oder Überschätzen Sie Ihr Kind niemals!

Sollte Ihr Kind Angst haben, sollten Sie diese in jedem Fall ernst nehmen und das Gespräch suchen. Oft sind es, besonders bei kleineren Kindern, Verlustängste. In diesem Fall sollten Sie einfach Ihr Ziel im Auge behalten und mit den nötigen kleinen Schritten vorgehen.

 

Wir wünschen Ihnen bei der Umsetzung viel Erfolg!

 

Haben Sie individuelle Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Schreiben Sie uns ganz einfach eine Mail mit Ihrer Frage und Sie erhalten von uns völlig kostenlos eine fachkundige Antwort!

 

Hier können Sie den Artikel "Kinder alleine zu Hause" als PDF herunterladen 

Ähnliche Artikel

Tags:,

Trackback von Ihrer Website.

Kommentar verfassen

Jetzt Kostenlos herunterladen!
und sofort loslegen