Ist mein Baby zu dick

Geschrieben von:Pakimo auf . Veröffentlicht in Allgemein, Baby

Die meisten Eltern möchten natürlich, dass ihr kleiner Liebling kräftig wächst und gedeiht und sich nicht mit der Frage „Ist mein Baby zu dick“ quälen. Jedoch stellt sich die Frage, ab wann man sich Sorgen um das Gewicht des Kindes machen sollte. Selbst wenn alles in Ordnung zu sein scheint, können einen Bemerkungen wie “Ihr Kleiner ist aber ein ganz schöner Wonneproppen” erst mal aus der Bahn werfen.

Kontrollieren Sie am Ende des Artikels das Gewicht Ihres Babys.

Erfahren Sie in diesem Artikel:

  • Babyspeck – Wann geht er weg?
  • Beachten Sie diese 3 Dinge!
  • kontrollieren Sie das Gewicht Ihres Kindes

 

In den ersten Lebensmonaten wachsen Babys kräftig und  vor allem legen sie schnell an Gewicht zu. Nach nur sechs Monaten haben Babys ihr Geburtsgewicht circa verdoppelt

Ob sich das Gewicht eines Babys im Verhältnis zu seinem Längenwachstum gleichmäßig entwickelt, ermittelt der Kinderarzt in regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen. Hierbei geht es nicht darum ob ein Kind auf das Gramm genau in der Norm liegt! Glücklicherweise ist es eher selten, dass Babys deutlich übergewichtig sind.

Ist mein Baby zu dick? Babyspeck ist normal!

Selbst wenn Babys in den ersten Jahren etwas mehr auf die Waage bringen, ist das noch lang kein Grund zur Sorge. Babyspeck ist sogar wichtig für Kinder, denn die Polster speichern Energie und „isolieren“ ein Baby regelrecht vor Kälte. Eltern, deren Kinder extrem dünn sind, sollten sich in jedem Fall beraten lassen. Ein wenig pummelig zu sein, ist also eher natürlich und schadet ihrem Baby in keinster Weise.

Übrigens: Aus dicken Babys werden nicht automatisch dicke Kinder oder Erwachsene. Wenn es mit dem Laufen losgeht, verlieren die meisten Kinder ihren Babyspeck.

Ist mein Baby zu dick? Beachten Sie diese 3 Dinge!

Leben Sie korrektes und richtiges Essverhalten vor – von Beginn an! Bedenken Sie, dass Ihr Kind falsches Essverhalten nur schwer wieder ablegen kann.

Kontrollieren Sie, ob Ihr Kind wirklich Hunger hat oder vielleicht nur eine volle Windel hat. Oft wird so etwas gern mit Hunger verwechselt und Kinder verlieren im Extremfall schon in diesem Alter ihr Sättigungsgefühl.

Essen sollte kein Trostpflaster sein, oder als Tröster eingesetzt werden!

Ist mein Baby zu dick? Hier können Sie das Gewicht kontrollieren!

Gewichtskontrolle für Früh- und Neugeborene: Perzentilrechner

Gewichtskontrolle für 0. bis 18. Jahre:  Perzentilrechner

 

Mathematisch Interessierte finden Sie nähere Informationen rund um die Perzentilen.

Hier können Sie sich den Artikel „Ist mein Baby zu dick“ als PDF herunterladen.

 

Ähnliche Artikel

Tags:,

Trackback von Ihrer Website.

Kommentar verfassen

Jetzt Kostenlos herunterladen!
und sofort loslegen