Erziehungsziele Kindern vermitteln

Geschrieben von:Pakimo auf . Veröffentlicht in Allgemein, Erziehung

ErziehungszieleWie wird Ihr Kind später Ihre Erziehungsziele umsetzen? Wie wird es sein Leben mit den vermittelten Werten bestreiten? Viele Gedanken verschwendet man vielleicht noch nicht daran – es ist ja noch Zeit! Doch die Zeit vergeht viel zu schnell und irgendwann wird auch Ihr Kind sein Leben allein gestalten.

Was wollen Sie Ihrem Kind unbedingt vermittelt haben, wenn es soweit ist?

Bildung, gutes Benehmen oder eine gesunde Lebensweise? Welche Ziele verfolgen Sie in Ihrer Erziehung oder haben Sie sich bis jetzt darüber noch keine Gedanken gemacht? Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Erziehungsziele den Deutschen wichtigsten sind und vielleicht finden Sie dabei auch für sich die ein oder andere Anregung.

 

Welche Erziehungsziele sind Eltern wichtig?

Eine Statistik zeigt die wichtigsten Erziehungsziele, die Eltern ihren Kindern vermitteln wollen. Diskutieren Sie mit. Welche Ziele halten Sie für wichtig und welche erachten Sie als eher unwichtig?

Wichtige Erziehungsziele für Eltern
 Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

Wie vermittelt man einem Kind Werte?

Ohne Frage – Bildung, Individualität, Ausdauer, Wissensdurst und Konzentrationsfähigkeit sind nur einige der wichtigen Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Leben Ihres Kindes. Die Weichen dafür stellen Sie bereits jetzt. Bewusst oder unbewusst erfährt Ihr Kind jeden Tag, welche Werte wichtig sind.

So wird eine kurze Übungsstunde zum Thema „Wissensdurst“ mit Sicherheit zum Scheitern verurteilt sein (bzw. nicht möglich sein), denn Werte und Erziehungsstile entwickeln sich nicht in kurzer Zeit, sondern über die gesamte Kindheit (bzw. das ganze Leben). Wissensdurst zum Beispiel kann nicht auswendig gelernt werden. Wissensdurst will entfacht und am Leben gehalten werden. Die kindliche Neugier ist hier ein sehr gut geeignetes Medium, um anzusetzen. Egal ob mit spielen oder kleinen Erkundungstouren, Kinder finden überall Dinge, die die Aufmerksamkeit fesseln. Lassen Sie Ihr Kind die Welt selbst und gemeinsam mit Ihnen entdecken.

Jedes Kind ist begabt …

Einige Kritiker mögen jetzt vielleicht widersprechen. Unsere Überzeugung ist jedoch, dass jedes Kind seine ganz eigenen Begabungen hat. Egal ob es gern singt, ein besonders ausgeprägtes emotionales Gespür hat oder sprachlich glänzt, es sollte darum gehen, die eigenen Begabungen und Talente des eigenen Kindes zu erkennen und weiter zu entwickeln. Wie Sie Talente und Begabungen Ihres Kindes erkennen, erfahren Sie hier.

Nutzen Sie also Begabungen und Talente Ihres Kindes und gleichen Sie diese doch einmal mit Ihren wichtigen Erziehungszielen ab, vielleicht ergeben sich tolle Synergien.

 

 

 

Spiel schlägt Fernseher

Wie lernen Kinder am besten? Ganz einfach: Im Spiel! Der Begriff „Spiel“ ist in diesem Zusammenhang jedoch breit gestreut. Egal ob Monopoly, Findeflink, Fußball, Waldspaziergang, Baumhausbau oder Spiele im Sandkasten – im Spiel lernen Kinder ganz nebenbei verschiedenste Dinge. Ein Spiel ist kein Spiel mehr, wenn das Kind das Gefühl hat, jetzt auf Zwang lernen zu müssen. Bei Kindern werden Erziehungsziele also ganz nebenbei sozusagen spielerisch nahegebracht.

Das bedeutet nicht, das Fernsehen grundlegend schlecht ist. Wie bei so vielen Dingen ist auch hier die Zeit entscheidend, die ein Kind mit fernsehen zubringt. Erziehungsziele können durch ein Fernsehprogramm zumindest nicht nachhaltig vermittelt werden. Aber wenn sie gemeinsam fernsehen, können Sie ja anschließend zusammen über das Gesehene sprechen.

 

  • Wie selbstbewusst soll Ihr Kind werden?
  • Über 70 Spiele in einer KisteDie "XL-Schnatterkiste" für die Kita
  • Jede Menge Spiele und Spielideenin unserem Online-Shop
  • Der Klangfrosch... das Instrument für Kinderhände
  • Kommunikation mit Kindern...So geht es einfacher!
Wie selbstbewusst soll Ihr Kind werden?1 Über 70 Spiele in einer Kiste2 Jede Menge Spiele und Spielideen3 Der Klangfrosch4 Kommunikation mit Kindern5
Javascript Gallery Lightbox by WOWSlider.com v2.5

 

In den nächsten Artikeln widmen wir uns auch der Umsetzung einzelner Erziehungsziele. Bleiben Sie gespannt!

 

Mehr Informationen zu Erziehungszielen erfahren Sie in diesem Artikel auf Wikipedia.

Hier können Sie den Artikel als PDF herunterladen.

 

 

Ähnliche Artikel

Tags:,

Trackback von Ihrer Website.

Kommentar verfassen

Jetzt Kostenlos herunterladen!
und sofort loslegen