Entspannung mit Kindern

Geschrieben von:Pakimo auf . Veröffentlicht in Kindergarten, Kinderspiele, Kleinkind, Schule / Einschulung, Sprachförderung

Entspannung mit KindernEntspannung mit Kindern ist zwischen Computer, Fernseher und Smartphone eine Art Ruhepol für’s Kind. Kinder brauchen Ruhe und Entspannung um sich gesund entwickeln zu können, viele Eltern haben uns gesagt, dass es früher einfach entspannter war und Kinder heutzutage viel früher in unsere hektische Gesellschaft eintauchen. Erhalten Sie in diesem Artikel 5 kostenlose Spiele für Zuhause und den Kindergarten und erfahren Sie, welche 9 Grundregeln Sie undbedingt beachten sollten!

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • Was Entspannung mit Matschburgen zu tun hat
  • 9 Grundregeln zur Entspannung mit Kindern
  • Entspannung mit Kindern: Voraussetzungen
  • Was tun wenn das Kind hyperaktiv ist?
  • Entspannung mit Kindern: Vorbereitungen
  • 5 Entspannungsspiele mit Kindern

 

Eine kurze Einführungsgeschichte:

Entspannung und Matschburgen

„Vor zwei Jahren haben wir uns kurzerhand entschlossen mal wieder einen Urlaub an der Ostsee zu machen. Das Wetter war glücklicherweise so gut wie jeden Tag perfekt und wir konnten ausgiebig am Strand liegen. Ein perfekter Urlaub – bis auf den Sonnenbrand. Sie werden sich jetzt vielleicht fragen, was das alles mit Entspannung bei Kindern zu tun hat?

In diesem Urlaub habe ich, wie der Zufall es wollte, einige interessante Beobachtung machen dürfen, die perfekt zu diesem Thema passen und der Gedanke daran mir noch heute ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Wir hatten uns gemeinsam ein schönes Hotel gebucht und sind dort direkt am ersten Abend in das hoteleigene Restaurant zum Abendessen gegangen. Einige Tische von uns entfernt saß ein junges Paar mit einem kleinen Mädchen. Die Kleine war geschätzt circa 4 Jahre alt und unterhielt das gesamte Restaurant – zur Freude der Eltern!

 

„Papa, hast du gerade gepupst!?“ und viele weite Kommentare, die ich leider nicht alle verstanden habe, hielten die Eltern ganzschön auf Trapp! Es war einfach wunderbar die Kleine zu erleben, obgleich die Eltern permanent versucht haben ihre Tochter zur Ruhe zu bringen … „Bleib ruhig!“ oder „Entspann dich doch mal.“ oder ähnliche Kommentare liesen sich beim Zuschauen erahnen.

Ich denke viele von Ihnen kennen solche oder ähnliche Situationen… Ja und was hat das nun mit Matschburgen zu tun?

baby on the beachAls wir am zweiten Tag am Strand lagen und dem Rauschen der Wellen zuhörten stürmte nach kurzer Zeit eben dieses kleine Mädchen an uns vorbei, bewaffnet mit einem kleinen Eimer und einer Spielzeugschaufel und schrie ganz laut „Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!! Matschbuuuuuurg!!!“. Gefühlte 10 Sekunden später rannten Mutter und Vater, bepackt mit Sonnenschirm, Luftmatratze, Kühlbox und Sonnenhüten an uns vorbei… Naja, sagen wir mal – sie liefen zumindest sehr schnell.

Heute würde ich sagen, dass das kleine Mädchen den gesamten Nachmittag damit verbracht hat riesige Matschburgen und Matschlöcher zu bauen.

Interessant wurde dieser Abend jedoch im Restaurant. Die kleine saß absolut entspannt am Tisch, und auch die Eltern waren (ich vermute) tiefenentspannt.

Ich finde diese Geschichte ist ein gutes Beispiel für unseren Artikel Entspannung mit Kindern. Sie können natürlich auch jede andere Situation hernehmen, in der ein Kind völlig gespannt auf eine Sache fixiert ist…

 

9 Grundregeln zur Entspannung mit Kindern

  1. Entspannung ist kein Dauerzustand!
  2. Entspannung funktioniert allein und gemeinsam.
  3. Entspannungsübungen sollten der Konzentrationsfähigkeit eines Kindes gerecht werden! (5-10 Minuten)
  4. Entspannung mit Kindern heißt nicht immer „Nicht-Bewegen“!
  5. Entspannung ist nicht erzwingbar!
  6. Beim Herumtoben wird Stress abgebaut – auch das gehört zur Entspannung.
  7. Entspannung mit Kindern darf/soll mit allen/vielen Sinnen passieren.
  8. Kuscheln, Nähe und Streicheleinheiten gehören auch zur Entspannung mit Kindern.
  9. Rollentausch gestattet – Ihr Kind darf Sie auch mal entspannen, wenn es möchte.
  10. Entspannungsübungen mit Kindern altersgerecht wählen!

 

Entspannung mit Kindern: Voraussetzungen

Natürlich muss keiner von Ihnen ein Pädagoge sein. Das wichtigste für Sie ist, das Sie selbst mit der nötigen Ruhe und Entspanntheit an die Sache herangehen! Wenn Sie selbst Hektik und Stress ausstrahlen, dann wird Ihr Kind dies spüren.

cute little girl sleeping

 

Was tun, wenn das Kind hyperaktiv ist?

Die Frage taucht oft auf. Bei Kindern die wirklich hyperaktiv sind oder sonst irgendeine Konzentrationsstörung haben, lässt sich häufig beobachten, dass diese Kinder auch Entspannungsspiele mögen. Sicher gibt es Ausnahmen, aber auch da gibt es Möglichkeiten, wie man damit umgehen kann. (Hinweis: Natürlich ersetzen Entspannungs- und Stillübungen mit solchen Kindern keine Therapie!)

In unserer Praxis zeigt sich häufig folgendes:

Eltern sind meistens erstaunt, wenn sie gar nicht erwartet hätten, dass das eigene Kind positiv auf eine Stilleübung reagiert. „Das hätte ich nie gedacht, dass das funktioniert!!“

Erzieher  sagen uns im Vorfeld unserer Seminare häufig „Ja mit einem Kind geht das, aber in der Gruppe funktioniert das niemals!“

Tatsächlich tritt das Gegenteil ein! Es funktioniert – durch einfache Tipps und Kniffe lassen sich auch im Kindergarten ganze Gruppen zur Ruhe bringen. Eine Entspannung mit Kindergartenkindern kann fantastisch funktionieren! Ein Beispiel für Erzieher unser erfolgreiches Seminar: „So bringen Sie Ihre Kinder mit einem Schlag zur Ruhe!“ Für alle weiteren Fragen können Sie uns natürlich gern eine E-Mail mit dem Stichwort „Frage“ an info@pakimo.de schreiben. Wir antworten Ihnen gern – und kostenlos!

  • Die Dschungelschule - Die besten Vorschulübungen für 3 bis 7 Jahre!
  • FindeflinkSpielspaß für die ganze Familie
  • Die OhrenblümchenDas spannende Dschungelabenteuer für 3 bis 8 Jahre
Die Dschungelschule - 1 Findeflink2 Die Ohrenblümchen3
Slideshow Of Images In HTML by WOWSlider.com v2.5

 

Entspannung mit Kindern: Vorbereitungen

  • Der Platz an dem Sie eine Entspannung durchführen wollen sollte einladend gestaltet sein.
  • Mit schöner Entspannungsmusik geht es noch besser.
  • Bequeme Kleidung unterstützt die Entspannung.
  • gegebenenfalls Spielregeln vereinbaren und wecken Sie die Neugier Ihres Kindes.
  • Wahrnehmungsspiele für den ganzen Körper
  • Sorgen Sie dafür, dass bei allen Spielsituationen die nötige Ruhe herrscht.

 

PDF Download

5 Entspannungsspiele mit Kindern

 

Alter Spiel Material
4+

Der Schüsseldetektiv

Stellen Sie die Schüsseln auf eine geeignete Unterlage und sorgen Sie dafür, dass die Position, an der Ihr Kind später sitzt gemütlich ist. Füllen Sie nun die kleinen Schüsseln mit verschiedenen Inhalten und bedecken Sie diese anschließend mit den Tüchern. Nun kann sich Ihr Kind auf den „Detektivplatz“ setzen und die Schüsseln befühlen.

  • Wie fühlt sich das an?
  • Wie riechen Deine Hände?
  • Welcher Inhalt gefällt dir am besten?
  • Was könnte es sein?

Sie fördern:

  • Tastsinn (Wahrnehmung)
  • Geruchsinn (Wahrnehmung)
  • Konzentration
  • Logisches Denken

Tipp: Sie können dieses Spiel auch mit Punkten spielen. Für jedes richtig erratene Schüsselchen darf sich Ihr Kind einen Muggelstein nehmen.

 

  • kleine Schüsseln-kleine Tücher (Geschirrtücher,…)
  • Erde, Sand, Kieselsteine, nasse Watte, feuchte Blumenerde, Gras, Petersilie, … alles was Ihnen noch einfällt
  • geeignete Unterlage-Kissen, Decken
4+

Vulkanausbruch

Achtung – Demonstrieren Sie selbst erst einmal wie es funktioniert, damit Ihr Kind keine Angst bekommt!

Legen Sie zwei dicke Kuscheldecken übereinander. In die Mitte dieser Decken kann sich Ihr Kind legen und zusammenrollen. Erklären Sie nun kindgerecht das Spiel. Nun können Sie behutsam gemeinsam mit Ihrem Kind Kissen und Decken aufeinanderstapeln, sodass es vollkommen locker bedeckt ist.Dann geht das Vulkanspiel los, Ihr Kind bewegt sich zu Ihrer Geschichte erst ganz langsam, dann wieder fast gar nicht. Die Steine (die Kissen, Kuscheltiere) bewegen sich auf dem Berg und dann … bricht der Vulkan aus! Ihr Kind darf dazu auch gern schreien oder andere Geräusche machen.

Sie fördern:

  • Wahrnehmung
  • Atemwahrnehmung
  • Sprachverstehen (anhand der Geschichte)
  • Körperwahrnehmung

 

  • jede Menge Kissen, Kuscheltiere und Decken-vielleicht eine kleine selbstausgedachte Geschichte zum Thema Vulkanausbruch
4+

Rückenbilder erraten

Ihr Kind liegt auf dem Bauch oder kann auch gern im Schneidersitz (o.ä.) sitzen. Nun können Sie abwechselnd Gegenstände, Zahlen, Buchstaben oder andere Dinge auf den Rücken malen.Wechseln Sie sich beim Spielen ab und fragen Sie vor jedem Bild „Achtung – Was male ich nun?“. Wenn sich Ihr Kind unsicher ist, wiederholen Sie das Bild und erklären Sie ggf..Tipp: Wenn Sie mit freiem Oberkörper spielen, können Sie Ihrem Kind auch unterschiedliche Wahrnehmungen anbieten indem Sie Pinsel, Stift oder alles andere, was geeignet ist, nutzen um „Rückenbilder“ zu malen.Beginnen Sie außerdem mit einfachen Dingen wie bspw. einem Strich, Viereck oder Dreieck usw.

Sie fördern:

  • Logisches Denken
  • Wahrnehmung
  • eine Decke
4+

Plätzchen backen

Ihr Kind liegt auf der Decke auf dem Bauch und Sie erzählen die Geschichte vom Plätzchen backen.Schauen Sie doch mal wie sich Ihr Kind als Plätzchenbäcker auf Ihrem Rücken macht!

Sie fördern:

  • Rückenmassage mit Spaß
  • Konzentration / Entspannung
  • Sprachverstehen
  • Sprachgedächtnis
  • Merkfähigkeit
  • Erzählfähigkeit
  • Grammatik
  • allg. Entspannung mit Kindern

Lesen Sie dazu auch unsere kostenlosen eBooks! Diese fien Sie im Downloadbereich unserer Seite.

  • eine weiche Decke / Unterlage-Geschichte vom Plätzchen backen

Hier können Sie die Geschichte als PDF herunterladen oder direkt ausdrucken.

 

 

 

 

 

 

 

4+

Igelballmassagen

Ihr Kind liegt auf dem Bauch und entspannt sich. Mit dem Igelball leichten Druck und ruhige kreisende Bewegungen über den Rücken machen. Beginnen Sie mit den Igelbällen an den Füßen / Waden und wandern Sie langsam nach oben. Profis können sogar mit 2 Igelbällen arbeiten.Haben Sie keine Igelbälle? Dann nehmen Sie Tennisbälle oder Massageroller.

Sie fördern:

  • Entspannen & Genießen
  • Selbstwahrnehmung
  • Igelbälle

Massageball

 

Was tun wenn die Entspannung mit Kindern gar nicht funktionieren will?

Da es sich hier um ein sehr komplexes und individuelles Thema handelt, können Sie uns Ihre Fragen an info@pakimo.de schreiben.

 

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Ausprobieren und entspannen mit Ihren Kindern und freue mich über Meinungen und Vorschläge.
Ihr Michael Rustler

Artikel Entspannung mit Kindern als PDF ausdrucken.

© Bilder: fotolia

Ähnliche Artikel

Tags:, , , , , ,

Trackback von Ihrer Website.

Kommentar verfassen

Jetzt Kostenlos herunterladen!
und sofort loslegen