Babys hören schon mit

Geschrieben von:Pakimo auf . Veröffentlicht in Baby, Schwangerschaft

Babys hören mitBabys hören mit! Von der Eizelle bis hin zum Neugeborenen legt ein Kind eine extrem rasante Entwicklung hin. Innerhalb von 40 Schwangerschaftswochen entwickelt sich alles, was ein Kind braucht, um seine Welt wahrnehmen zu können. Schon in der Schwangerschaft hört Ihr Kind mehr, als Sie vielleicht vorher gedacht hätten.

Babys hören ab der 18.SSW …

Es klingt fast unglaublich aber bereits in der 18. Schwangerschaftswoche ist das Hörorgan des Embryos schon voll funktionsfähig. Schließlich gibt es eine ganze Menge zu hören.
Der Herzschlag der Mutter, Magenknurren, die Stimme und auch das Geräusch des fließenden Blutes in den Gefäßen können Ungeborene bereits hören. Besonders hohe Töne werden vom Baby wahrgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Musik beruhigt schon vor der Geburt

Gerade zum Thema „Gehörentwicklung in der Schwangerschaft“ wurden unzählige Experimente und Studien durchgeführt. Zu einer besonders interessanten Erkenntnis kamen dabei Forscher, die untersuchten wie sich bestimmte Musik auf das Verhalten eines ungeborenen Kindes auswirkt.

Während die Mutter entspannt war, wurden dem Fetus bestimmte Lieder vorgespielt. Es konnte in diesem Zusammenhang eindeutig festgestellt werden, dass das ungeborene Kind auf die Musik reagierte. Es gibt noch einige weitere interessante Experiment, die eindeutig belegen, dass bereits ungeborene Babys hören.

Noch viel interessanter ist aber …

, dass die Kinder auch nach der Schwangerschaft noch auf diese Lieder reagieren und deutlich schneller zur Ruhe kommen und bspw. mit Schreien aufhören.

Herzschlag als Mittel gegen Schreien

Genau dieses o.g. Experiment nahm sich ein amerikanischer Forscher zu Herzen. Er dachte sich, dass Neugeborene sich dementsprechend mit dem Geräusch des Herzschlags beruhigen lassen müssten. In einem Experiment gelang es tatsächlich, Neugeborene mit dem Vorspielen eines Herzschlags (72 Schläge pro Minute) zu beruhigen oder sogar zum Einschlafen zu bringen.

In einem zweiten Teil wurde den Babys ein Herzschlag von 128 vorgespielt. Es dauerte nur kurze Zeit und die komplette Neugeborenen Station begann zu schreien und zu weinen.

In einem dritten Teil wurde Neugeborenen der Herzschlag konstant vorgespielt. Erstaunlicherweise zeigte mehr als die Hälfte aller Babys keinen Gewichtsverlust in der ersten Woche! Auch später waren die Kinder bessere Trinker, schliefen besser und wurden sogar weniger krank als andere.

Ruhe und Entspannung statt Stress und Hektik sind gerade für Schwangere immens wichtig. Bei permanent erhöhtem Puls und Stress setzt man auch schon das Ungeborene unter Stress.

Produkttips
       

 

Artikel hier als PDF ausdrucken – Babys hören schon Mutterleib mit

Ähnliche Artikel

Tags:, ,

Trackback von Ihrer Website.

Kommentar verfassen

Jetzt Kostenlos herunterladen!
und sofort loslegen